Kontakt
Praxis Dr. Carsten Hörr MSc., MSc., 
Mainz

Vollnarkose

Wir legen größten Wert darauf, jede Behandlung bzw. jeden Eingriff für Sie so angenehm und schmerzfrei wie möglich zu gestalten. In aller Regel ist eine örtliche Betäubung (Lokalanästhesie) ausreichend. In einigen Fällen, beispielsweise bei komplexen Knochenaufbauten, besonders umfangreichen Zahnsanierungen oder der komplizierten Entfernung mehrerer Weisheitszähne, kann jedoch eine Behandlung in Vollnarkose empfehlenswert sein.

Zahnbehandlung in Vollnarkose in Mainz

Vollnarkose bedeutet, dass Ihr Bewusstsein komplett „ausgeschaltet“ wird. Sie können dann keinerlei Schmerzen empfinden, keine Behandlungsinstrumente sehen oder -geräusche wahrnehmen – insbesondere für Patienten mit ausgeprägten Behandlungsängsten ist dies von großem Vorteil. Auch erinnern Sie sich später nicht an den Eingriff.

Um optimal sichere Voraussetzungen zu schaffen, arbeiten wir für die Vollnarkose mit einer erfahrenen Fachärztin für Anästhesie zusammen, die Sie während des gesamten Eingriffs überwacht. Bitte beachten Sie, dass Sie für die entstehenden Kosten privat aufkommen müssen.

Im Vorfeld stimmen wir uns eng mit Ihrem Hausarzt oder Internisten ab, wenn bei Ihnen Allgemeinerkrankungen vorliegen bzw. wir Vorbefunde benötigen.

Sie haben Fragen zur Vollnarkose? Sprechen Sie uns gerne an.